Trusted Shops Käuferschutz
30 Tage Rückgaberecht
Fachberatung
Portofrei ab 150 € (in DE) – außer Sperrgut
Trusted Shops Käuferschutz

Marke

0

Tierart

0

Stromquelle

0

Zaunlänge (ohne Bewuchs)

0

Weidezaungeräte

Ihr neues Weidezaungerät – von unseren Experten empfohlen! Die leistungsfähigsten & zuverlässigsten Geräte für jede Situation finden Sie bei uns. Noch mehr Infos zum Elektrozaun finden Sie weiter unten. Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Weiterlesen

Alle Filter entfernen
86 Ergebnisse
Gallagher Weidezaungerät S16 mit Akku Gallagher Weidezaungerät S16 mit Akku
Gallagher
Gallagher Weidezaungerät S16 mit Akku
€199,00 €189,00
Inkl. MwSt., kostenloser Versand
Lieferbar
Ansehen
GIGANT A3 Weidezaungerät (12V) GIGANT A3 Weidezaungerät (12V)
AgrarGIGANT
GIGANT A3 Weidezaungerät (12V)
€199,00
Inkl. MwSt., kostenloser Versand
Lieferbar
Ansehen
Gallagher Weidezaungerät S30Li mit Lithium-Akku Gallagher Weidezaungerät S30Li mit Lithium-Akku
Gallagher
Gallagher Weidezaungerät S30Li mit Lithium-Akku
€299,00 €289,00
Inkl. MwSt., kostenloser Versand
Lieferbar
Ansehen
Gallagher Weidezaungerät S20Li mit Lithium-Akku Gallagher Weidezaungerät S20Li mit Lithium-Akku
Gallagher
Gallagher Weidezaungerät S20Li mit Lithium-Akku
€249,00 €239,00
Inkl. MwSt., kostenloser Versand
Lieferbar
Ansehen
Trusted Shops Käuferschutz
30 Tage Rückgaberecht
Fachberatung
Portofrei ab 150 € (in DE) – außer Sperrgut
Trusted Shops Käuferschutz
Trusted Shops Käuferschutz
30 Tage Rückgaberecht
Fachberatung
Portofrei ab 150 € (in DE) – außer Sperrgut
Trusted Shops Käuferschutz
Trusted Shops Käuferschutz
30 Tage Rückgaberecht
Fachberatung
Portofrei ab 150 € (in DE) – außer Sperrgut
Trusted Shops Käuferschutz
GIGANT N3 Weidezaungerät (230V) GIGANT N3 Weidezaungerät (230V)
AgrarGIGANT
GIGANT N3 Weidezaungerät (230V)
€169,00
Inkl. MwSt., kostenloser Versand
Lieferbar
Ansehen
Trusted Shops Käuferschutz
30 Tage Rückgaberecht
Fachberatung
Portofrei ab 150 € (in DE) – außer Sperrgut
Trusted Shops Käuferschutz

Weidezaungeräte (Elektrozaungeräte und Viehhüter)

Eine der entscheidenden Komponenten - vielleicht sogar die wichtigste überhaupt - bei einem Elektrozaun ist das Weidezaungerät. Es versorgt den Zaun mit Strom und gewährleistet so Sicherheit im Bereich der Hütung. Eine große Auswahl and Weidezaungeräte bei uns zu günstigen Preisen erworben werden, doch die Auswahl sollte wohlüberlegt sein.

Der Zauntyp, die Erwartungen an die Funktionalität, die zu schützenden Tiere und das Budget spielen hierbei eine Rolle.

Bevor man sich für ein bestimmtes System entscheidet, sollte man sich die Frage stellen:

Wie ein Weidezaungerät funktioniert und welche Aufgaben es hat

Ein kurzer Überblick über die Bestandteile eines Elektrozauns:

Alle diese Bestandteile sind miteinander verbunden und gewährleisten, dass eine funktionale Umzäunung entsteht. Das Weidezaungerät ist das Herzstück des Zauns und sorgt für die Stromzufuhr. Elektrische Impulse werden vom Weidezaungerät über das Zaunanschlusskabel gesendet und über das Leitermaterial wie das Elektrozaunband weitergeleitet.

Das Material des Zauns gewährleistet, dass der gesamte Zaun mit ausreichender elektrischer Spannung geladen ist. Wenn ein Tier - sei es innerhalb des Zauns oder von außen - den Elektrozaun berührt, erhält es einen kurzen, intensiven Stromstoß, da es den Stromkreis schließt. Dieser Stromstoß dient als Abschreckung, und in der Regel lernen die Tiere schnell, nicht mehr zu versuchen, auszubrechen. Der Stromimpuls wird über den Körper des Tieres in den Boden geleitet und dann über die Erdstäbe zurück zum Elektrozaunsystem.

Die verschiedenen Weidezaungeräte:

Weidezaungeräte mit Netzanschluss (230 Volt)

Ein Weidezaungerät mit 230V lässt sich überall dort anschließen, wo es einen festen Stromanschluss gibt. Sie stellen die erforderliche Energie zur Verfügung, um den Weidezaun unter Strom zu setzen. In der Schweiz werden die Geräte gerne auch als „Viehhüter“ bezeichnet. Unsere 230 V Weidezaungeräte kommen auf vielfältige Weise zum Einsatz und verbinden eine hohe Schlagstärke und Hütesicherheit mit zuverlässigem Schutz für Mensch und Tier.

Weidezaungeräte mit Solar (9/12 Volt)

Die Nutzung von Solartechnik ist eine kostengünstige, umweltfreundliche und wartungsarme Option für Weidezaungeräte. Anstatt ausschließlich auf Netzstrom- oder Batteriebetrieb zu setzen, werden die Akkumulatoren dieser Solargeräte mit Sonnenenergie aufgeladen.

Mit Solarenergie gespeiste Akkugeräte sind leistungsstark und oft besonders langlebig. Es gibt Weidezaun Solarsysteme für kleine 9-Volt-Geräte sowie Solarmodule für größere 12-Volt-Geräte. Noch besser sind vollintergierte Solargeräte, diese vereinen Solarpanel, Akku und Elektrozaungerät in einem.

In sonnenreichen Jahreszeiten laden sich die Akkus automatisch auf, und nur im Winter ist möglicherweise ein externes Nachladen erforderlich. Wenn man das Solarmodul mit einer nicht wieder aufladbaren Batterie kombiniert, nutzt das Weidezaungerät die Weidezaunbatterie nur nachts. Bei einem wieder aufladbaren Akku sind die Vorteile und Einsparungen noch deutlicher.

Batterie- & Akkugeräte (9 Volt/12 Volt)

Weidezaungeräte mit Akku- oder Batterieversorgung bieten Ihnen viele Vorteile. Sie sind sehr günstig in der Anschaffung und für alle Situationen geeignet, in denen es an Netzstrom oder ausreichender Sonneneinstrahlung (für Solargeräte) mangelt. Die Akkugeräte und Batteriegeräte sind leistungsstark und als robuste und wasserdichte Konstruktionen ausgelegt. Viele Modelle verfügen über einen oder mehrere Batterie-Sparmodi um z.B. nachts, wenn die Tiere weniger aktiv sind, mit geringere Impulsstärke die Batterie zu schonen.

Daneben sind auch noch Hybrid- bzw. Dualmodelle auf dem Markt. Diese vereinen z.B. den Netzbetrieb mit einem Akku als Backup oder den Akkubetrieb mit einem Solarmodul als Unterstützung.

Weidezäune sind weder gefährlich noch schädlich für Tiere

Die verwendeten Systeme werden auf Sicherheit geprüft und unter Beachtung gesetzlicher Vorgaben eingesetzt, um keine Risiken für gesunde Lebewesen darzustellen. Der elektrische Impuls ist kurz, intensiv und effektiv. Die Dauer beträgt etwa 0,1 bis 0,3 Millisekunden, und die Impulse treten normalerweise im Abstand von 1 bis 1,4 Sekunden auf.

Sobald das Tier zurückweicht und den Kontakt abbricht, ist es keinen weiteren Stromstößen ausgesetzt.

Ein starkes Weidezaungerät – die Bedeutung von Joule und Volt

Wie stark sollte ein Weidezaungerät sein? Jedes Elektrozaungerät und damit jeder elektronische Zaun wird mit Energie versorgt, die in Joule gemessen wird. Es gibt zwei Arten von Energie: die Ladeenergie, die im Weidezaungerät selbst vorhanden ist, und die Entladeenergie (Impulsenergie).

Die Entladeenergie gibt die tatsächliche Ausgangsleistung, also die Stärke der elektrischen Impulse, an. Die Energie wird in das System eingespeist (Ladeenergie), wobei der Energiefluss vom Widerstand im System beeinflusst wird.

Die Joule-Zahl gibt an, wie stark der Stromstoß (Impuls) ist, dem die Tiere beim Kontakt mit dem Zaun ausgesetzt sind. Eine zu hohe Zahl kann für Kleintiere gefährlich sein, während eine zu niedrige Zahl von großen Tieren möglicherweise nicht wahrgenommen wird und sie sich daran gewöhnen könnten.

Die EU hat einen maximalen Joule-Wert für Elektrozaunsysteme festgelegt, der nicht überschritten werden darf. Bei Tierkontakt dürfen maximal 5 Joule abgegeben werden.

Die Spannung, angegeben in Volt, ist genauso wichtig wie die Schlagstärke. Sowohl die Leerlaufspannung als auch die tatsächlich abgegebene Spannung des Elektrozaungerätes werden in den Produktspezifikationen angegeben.

Für Kleintiere, kurze Zäune und einfache Systeme reichen niedrigere Voltzahlen aus, jedoch sollte die Mindesthütespannung von 2.000 Volt nicht unterschritten werden. Bei Rindern oder Ziegen oder für Pferde sollte eine höhere Spannung gewählt werden, um eine ausreichende Abschreckung zu gewährleisten. Im Allgemeinen arbeiten Systeme mit 8.000 bis 12.000 Volt. Spezialanwendungen erfordern eine reduzierte Spannung von 2.00 bis 4.000 Volt, wie etwa bei der Marderabwehr.

Bei der Auswahl der Gerätestärke sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

  • Welche Tiere sollen eingezäunt oder abgeschreckt werden
  • Die Bodenbeschaffenheit und Vegetation (Bewuchs) am Zaun
  • Die Länge des Zauns und Komplexität des Systems
  • Die Art des Leitermaterials
  • Die Stromversorgung (Netzstrom, Akku, Batterie, Solar)

Generell gilt: Je höher der Wert die Leistungswerte, desto leistungsfähiger das System und desto besser der Schutz durch den elektrisch geladenen Zaun.

Welche Punkte sind bei der Auswahl noch zu beachten?

Beim Kauf von Weidezaungeräten spielen neben Impulsenergie in Joule und Spannung in Volt auch die Stromversorgung eine wichtige Rolle. In den meisten Fällen erfolgt die Stromversorgung über einen Netzanschluss, Solar, Batterien oder Akkus. Qualität und Langlebigkeit sind hierbei entscheidend. Natürlich ist auch der Preis nicht außer Acht zu lassen. Es lohnt sich auf höherwertige Qualität zu setzen und z.B. eine längere Garantiezeit zu erhalten.

Moderne Weidezaungeräte bieten eine Vielzahl von Funktionen und Spezifikationen, darunter digitale Anzeigen oder Displays, integrierte Alarmfunktionen und Fernsteuerung über das Smartphone. 

Sie sind sich nicht sicher welches Weidezaungerät zur Ihren Anforderungen passt? Nutzen Sie unseren schnellen und einfachen Weidezaun-Berater um das beste Gerät für Ihre Situation zu finden.