Filter

Preis
€ { minValue } € { maxValue }
Marken
{ filter.name }

Weidezaun-Seil

{ computedProducts.length } Artikel gefunden

€{ formatPrice(item.price) } €{ formatPrice(item.price_old) }*

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Sicher einzäunen und auszäunen mit Weidezaunseil

Weidezaunseil (Weidezaunkordel) ist das wohl meistverwendete Leitermaterial für elektrische Weidezäune. Es ist ideal geeignet wenn es um die Weidehaltung von Pferden, Rindern, Robustrindern, Wasserbüffeln und anderen großen Tieren geht.

Hochwertige Weidezaun-Seil: Leitfähig und reißfest

Weidezaunleiter sollten so konzipiert sein, dass sie strapazierfähig und robust und gleichzeitig besonders leitfähig sind. Genau diese Eigenschaften bietet Ihnen das Weidezaunseil. Die Seile sind aus Kunststofffasern (Monofile) gefertigt, in die leitende Drähte aus Edelstahl oder Kupfer eingearbeitet sind. Diese werden dann vom Weidezaungerät unter „Strom“ gesetzt. Durch dieses spezielle Geflecht im Seil findet eine Leiterbündelung statt, was für eine besonders hohe Leitfähigkeit sorgt. Weidezaun-Seile von Gallagher haben sich seit Jahren besonders bewährt und werden mit jedem noch so langen Elektrozaun und schlagstarken Elektrozaungerät fertig. Witterungsstabil und UV-beständig, halten die Weidezaunseile jeder Belastung stand und leisten lange treue Dienste – mit bis zu 7 Jahren UV-Garantie. Der Durchmesser beträgt für gewöhnlich zwischen 3 bis 8 mm. Sie sind außerdem mit allen gängigen Ringisolatoren kompatibel und sehr einfach zu handhaben. Durch die Kombination von verschiedenen Farben wird eine gute Sichtbarkeit erzielt und das Elektroseil fügt sich gut in die Landschaft ein. Unsere Elektrozaunkordeln ermöglichen Ihnen eine professionelle, sichere Einzäunung. Halten Sie Ihre Weidezaunkordel immer ausreichend gespannt. Am besten eignen sich unsere Verbinder und Zaunspanner für diese Aufgabe.

Welches Weidezaunseil ist das richtige?

Die Auswahl an Weidezaunseilen wird Jahr für Jahr größer, die Farbenvielfalt und Leiterarten bieten immer wieder Neues auf dem Markt an. Da kommt schon mal die Frage auf, welches Weidezaunseil ist das Richtige für meinen Zaun? Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick welche Möglichkeiten es gibt:

Welche Farbe Sie sich für Ihren Weidezaun wünschen ist reine Geschmackssache. Das klassische Weidezaunseil ist weiß (häufig in Kombination mit einer weiteren Farbe(, weil diese Farbe von Tier und Mensch gut wahrgenommen wird. Dennoch können erfahrene Tiere auch mit Weidezaunseil in anderen Farben gehalten werden. Blau hat sich besonders in der Wildabwehr bewährt, weil Wildtiere wir Wölfe und Wildschweine die Farbe blau deutlicher wahrnehmen.

Die Bruchlast/Reißfestigkeit ist ein weiteres wichtiges Merkmal. Je nach Tierart und Charakter der zu hütenden Tiere sollte auf diesen Wert geschaut werden. So benötigen Sie man auf einer Bullenweide ein Weidezaunseil mit einer deutlich höheren Bruchlast als auf einer Pferde- oder Ponnykoppel.

Die Anzahl der Leiterdrähte und deren Material sind ebenfalls ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Elektrozaunseil. Grundsätzlich gilt: je mehr Leiterdrähte verarbeitet wurden, umso besser ist die Leistung des Materials. Eine günstigere Alternative bieten wir mit unseren Weidezaundrähten.

Achten Sie außerdem auf einen möglichst geringen Widerstand in Ohm je Meter. Je hochwertiger das benutzte Weidezaunseil ist, umso geringer ist sein Widerstand und desto besser lassen sich selbst lange Zaunsysteme mit der benötigten Stromstärke betreibend.

Manage cookies