Filter

Preis
€ { minValue } € { maxValue }
Marken
{ filter.name }

Elektrischer Weidezaun für Schafe - mobil

{ computedProducts.length } Artikel gefunden

€{ formatPrice(item.price) } €{ formatPrice(item.price_old) }*

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Schafzaun mobil - unsere Empfehlung

Für Schafhalter die Ihre Tiere mehrmals im Jahr umweiden müssen oder Ihre Tiere auf einer Pachtweide stehen haben, sind Weidenetze besonders geeignet. Auch Privatanwender die z.B. Ihre Tiere im Garten halten und Ihnen Naturnähe ermöglichen wollen, setzen auf Mobilzäune. In jedem Fall benötigen Sie einen sicheren Weidezaun der leicht aufzubauen und wieder abzubauen ist.

Die Qualität sollte hoch gewählt werden damit das Material auch nach mehrmaligem Versetzen noch seine volle Funktion gewährleistet. ArgarGIGANT bietet Ihnen verschiedende Möglichkeiten für mobile Zaunssysteme:

1. ) Elektronetze/Weidenetze | 2. ) SmartFence | 3.) Haspelsysteme


1. ) Elektronetze ... 

... sind seit Jahren die beliebteste Lösung für Schaf- und Kleintierhalter. Ergänzend zu den bekannten Systemen, gibt es seit einiger Zeit auch Netze zur Abwehr von Wölfen oder Wildschweinen. Diese sind speziell auf die jeweilige Tierart angepasst - z.B die Farbe und die Zaunhöhe.

Die Vorteile liegen auf der Hand: ein Elektronetz wird komplett mit Pfählen und Leitermaterial geliefert, ist in wenigen Minuten aufgebaut und sehr stabil. Sie müssen nur noch ein Weidezaungerät anschließen und Ihr Zaun ist einsatzbereit. Wir sind der Spezialist für Weidenetze und beraten Sie gerne.

2. ) SmartFence von Gallagher

Im handumdrehen einen Mobilzaun aufstellen? Mit dem SmartFence können Sie den Zaun innerhalb von 5 Minuten auf- bzw. abbauen. Es ist ein Komplettsystem mit Pfählen, Drähten und Haspeln. Die Pfähle haben einen verstärkten Fuß, wodurch sie sich leichter in den Boden stecken lassen. Dank flexibel einsetzbarer Pfähle kann der Zaun in jeder gewünschten Form aufgestellt werden. Außerdem können die Drähte in verschiedenen Höhen angebracht werden, auch lassen sich mehrere SmartFence-Systeme miteinander verbinden.

Der SmartFence V2 ist der ideale Zaun für Schafe, Ziegen und Kühe und die perfekte Alternative für ein herkömmliches Zaunnetz. Garantierte Stromversorgung dank ausgezeichneter Leitfähigkeit über Turbostromleiter.

Mit dem SmartFence sorgen Sie selbst für eine mobile Umzäunung von 100 Metern Länge. Ein SmartFence 2.0 besteht aus 10 Pfählen und 4 höhenverstellbaren Drähten. Das System ist sehr einfach und innerhalb kürzester Zeit auf- und wieder abzubauen. Es ist handlich, einfach mitzunehmen und zu verstauen.

3. ) Haspelsysteme

Je nach Bedarf verwendet man bei Haspelsystemen je Stromleiter eine Haspel. Es gibt verschiedende Modelle und Preisklassen, wobei Versionen mit 3:1-Übersetzung den Aufbau deutlich erleichtern.

Wickeln Sie den Stromleiter (ab 500 m Zaunlänge empfehlen wir Draht mit Kupferkern) nun um die Haspel und befestigen Sie diese am Haspeleckpfahl. Entriegeln Sie anschließend die Sperre der Haspel, fassen Sie den/die Draht/Drähte und laufen Sie damit zum Ende des Weidezauns.

Befestigen Sie den/die Draht/Drähte am dort stehenden Haspeleckpfahl. Die Drähte sind nun noch nicht gespannt!

Nehmen Sie Ihre Mobilpfähle und stellen Sie ca. alle 10 m einen Pfahl auf. Der Draht wird dann in der gewünschten Höhe eingehakt. Wir empfehlen unsere Kunststoffpfähle GIGANT 1,05 m/1,55 m (Artikel A121 und A118). Fassen Sie nun die Haspel/n an den Flanschen und spannen Sie die Drähte an. Verriegeln Sie anschließend die Sperre.

Mit einem Haspelkonnektor bzw. Zaunverbindungskabel werden die Drähte der einzelnen Haspeln miteinander verbunden. Weidezaungerät anschließen und fertig!

 

Sie wollen noch mehr rund ums Thema "Mobiler Weidezaun" erfahren? Unser Ratgeber hilft Ihnen weiter.

Manage cookies