Filter

Preis
€ { minValue } € { maxValue }
Marken
{ filter.name }

Weidenetze & Elektronetze

{ computedProducts.length } Artikel gefunden

€{ formatPrice(item.price) } €{ formatPrice(item.price_old) }*

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Weidenetze & Elektronetze - der günstige Weidezaun

Eine ganz besondere Art von Weidezaun sind Weidenetze, welche oft als Elektronetz eingesetzt werden. Da die Stromleiter bereits im Netzes eingearbeitet sind, erübrigt sich ein mühsames Anbringen von  einzelnen Stromleitern. Auch sind die Weidezaunpfähle bereits mit dem Netz verbunden, sodass dieses nur ausgerollt und aufstellt werden muss.

Besonders für mobile Weidezäune, die schnell auf- und abgebaut werden müssen oder in bestimmten Zeitabständen ein Stück weiter versetzt werden, eignen sich Weidenetze hervorragend. Außerdem sind sie für für unebenes Gelände äußerst praktisch, da sie auch hier einfach aufzubauen sind und trotzdem ausreichend Stabilität und Hütesicherheit bieten. Das sind die wichtigsten Gründe warum die beliebtesten Weidezäune häufig die Form eines Weidenetzes haben.

Welche Elektronetze gibt es?

Weidennetze gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, zugeschnitten auf verschiedene Tierarten und Einsatzzwecke. So finden Sie in unserem Angebot Gallagher, Euronetz und Horizont Weidenetze für Schafe, Geflügel und Kaninchen, Ziegen unf als auch spezielle Netze zur Wildabwehr (Wölfe und Wildschweine).

Die Hütesicherheit der Weidenetze hängt von dem gewählten Material und der Maschenweite ab. Für Kaninchen und andere Kleintiere hält AgrarGIGANT Weidenetze mit besonders kleiner Maschenweite bereit. So ist dein "Durchschlüpfen" unmöglich.

Besonders bei Schafen, die aufgrund ihrer isolierenden Wolle einen starken Elektrozaun benötigen, bietet sich ein Weidenetz für Schafe an. Da es beim Eletronetz mehrere stromführende Litzen übereinander gibt, bekommt das Schaf bei Kontakt mit dem Zaun auch wirjlich etwas zu spüren. Schafe sind die Tiere, die besonders gern versuchen von der Weide zu entfliehen. Das ist ein weiterer Grund, für diese Tiere das extra sichere Elektronetz zu verwenden.

Für besonders unebenes Gelände eignen sich Weidenetze mit Vertikalstreben (Kombinetze). Auch auf hügeligem und unebenem Gelände sorgen die Vertikalstreben für einen stabilen Stand.

Auf Geflügel lässt sich sehr einfach und sicher mit einem Geflügelnetz/Hühnernetz einzäunen. Geben Sie Ihrem Flattervieh die Möglichkeit für genügend Auslauf, ohne einen festen Zaun aufbauen zu müssen. Unsere Hühnernetze sind im Hinblick auf Material und Maschenbreite speziell für diese Tierart entwickelt worden und machen es Ihnen leicht, Ihre Tiere auf Ihrer Weide zu halten. Eine professionelle Einzäunung des Geländes schützt nicht nur vor Ausbrüchen, sondern die Tiere auch zuverlässig vor Wildbesuch (der Fuchs lässt grüßen).

Was macht Weidenetze zur Wildabwehr so besonders?

Je nach Tierart ist die Verwendung des richtigen Netzes für den Erfolg maßgeblich. So benötigen Wildabwehrzäune für Wölfe eine entspechende "übersprungsichere" Höhe. Zusätzlich sollte ein blaues Flatterband als zusätzliche Höhenbarriere und als geräuscherzeugendes Mittel gewählt werden. Ergänzt um Foxlights sind Wolfsabwehrnetze eine gute Wahl für mobile Wildabwehrzäune. Gerade Wölfe aber auch Wildschweine sehen besonders die blaue Farbe der Netze besonders gut. Einmal mit einem Stromnetz in Kontakt gekommen, lernen die Wildtiere sehr schnell sich von dieser blauen Konstruktion fernzuhalten. 

Empfehlenswert sind unsere Weidenetze in Verbindung mit einem Weidezaungerät – so lassen sich mechanische Unfälle am Netz vermeiden und die Tiere werden vom Zaun auf ungefährliche Weise ferngehalten.