Filter

Preis
€ { minValue } € { maxValue }
Marken
{ filter.name }

Weidezaun

{ computedProducts.length } Artikel gefunden

€{ formatPrice(item.price) } €{ formatPrice(item.price_old) }*

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Elektrozaun sorgt für hohe Hütesicherheit

Eine besondere Form des Weidezauns stellt der Elektrozaun dar. Es handelt sich dabei um eine Zaunanlage, die unter elektrische Spannung gesetzt wird. Der elektrische Impuls wird ausgelöst, sobald ein Mensch oder Tier mit dem Zaun in Berührung kommt. Dies hat auf die Tiere eine abschreckende Wirkung, sodass sie den Zaun künftig meiden werden und Ausbruchversuche ausbleiben. Gegenüber dem klassischen Weidezaun bietet der Elektrozaun ein deutlich höheres Maß an Hütesicherheit. Die Stromstöße, die der Zaun austeilt, sind für die Tiere ungefährlich. Der Elektrozaun besteht aus einem stromleitenden Elektroseil oder Draht – dem Leitermaterial – wie eine Weidezaunlitze oder ein Weidezaunband. Neben dem Leitermaterial ist das Weidezaungerät als Energiequelle elementar. Das Gerät stellt sozusagen das Herzstück der Weidezaunanlage dar. Es gibt Weidezaungeräte, die als Netzgeräte mit Strom versorgt werden – als auch Modelle, die im Batteriebetrieb arbeiten. Batterie- bzw. Akku-betriebene Geräte empfehlen sich insbesondere für den Aufbau einer sicheren Weidezaunanlage an Orten, an denen kein Anschluss an die örtliche Stromversorgung gegeben ist. Es gibt überdies auch Weidezaungeräte, die als Kombi-Geräte fungieren und sich über Netzspannung sowie im Akkubetrieb verwenden lassen. Um eine verlässliche Hütesicherheit zu gewährleisten, wird der elektrische Weidezaun permanent oder auch stichprobenmäßig mit einem Zaunprüfer überwacht.


Elektrischer Weidezaun: Für jeden Bedarf die passenden Komponenten

Der elektrische Weidezaun lässt sich auf den jeweiligen Einsatzort, die örtlichen Gegebenheiten und die zu hütenden Tierarten optimal abstimmen. Die Zaunhöhe sowie der Abstand der Zaunlitzen sollten auf die Tiere ausgerichtet werden. Es gibt zudem Weidezaungeräte, die speziell für kleinere Tierarten wie Geflügel, Hunde oder Katzen bestimmt sind als auch Modelle, die auch bei robusten Tierarten wie Schafen, Rindern oder Kühen beste Hütesicherheit gewährleisten. Die Geräte unterscheiden sich dafür in der maximalen Spannung, in ihrer Lade- und Entladeenergie. Je nach Größe der Weidefläche gibt es Weidezaungeräte für unterschiedliche Zaunlängen. Zu beachten ist, dass der Zaunbewuchs die Zaunspannung beeinträchtigt. Ungeschnittenes Gras oder Zweige, die den Zaun berühren, entladen die Hochspannung der Elektroleitungen. Es ist daher wichtig, den Zaunbewuchs konstant zu prüfen und gegebenenfalls zu reduzieren – oder gleich auf ein Weidezaungerät zurückzugreifen, das entsprechend auf einen starken Bewuchs ausgerichtet ist.


Weidezaun und Elektrozaun für alle Anforderungen!


Der Weidezaun stellt die sichere Begrenzung einer Weidefläche, Koppel oder Freifläche für Haus- und Nutztiere dar. Er verhindert, dass Schafe, Rinder, Pferde oder andere Tiere das für sie vorgesehene Grundstück verlassen können. Darüber hinaus dient der Weidezaun je nach Einsatzbereich auch als Wildabwehr. Wildtiere wie Wölfe oder Wildschweine bleiben somit sicher außen vor und können sich nicht an den zu hütenden Tieren vergreifen. Der Weidezaun lässt sich an jedes Grundstück anpassen und lässt sich leicht verändern oder erweitern. Weidezaunpfähle – entweder Kunststoffpfähle oder Metallpfähle – dienen dabei der Flächenbegrenzung. Der Zugang zur Weide erfolgt durch das Weidetor.

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Manage cookies